Türmische Zeiten in Münster

Wenn sich Musik und lebendige Geschichte treffen, dann ist man entweder in einem wirklich guten Museum. Oder man steht mit der Türmerin Martje Saljé auf dem Turm von St. Lamberti!

Warum auf dem Turm? Hier oben wacht Martje Saljé als Türmerin über Münster. Wenn ihr Blick nicht über die Stadt schweift, um Feuer oder andere Gefahren auszumachen, oder sie uns unten am Boden mit dem Türmerinnenhorn signalisiert, dass alles – aber auch wirklich alles – in bester Ordnung ist, dann greift sie zur Gitarre und singt mit Leidenschaft von Türmen und Stürmen!


Über den Dächern von Münster

Für die fotografische Untermalung eines musikalischen Türmerinnen-Projektes war ich Ende 2016 mit ihr ganz oben auf dem Turm und habe (trotz meines dezenten Respektes vor hoher Höhe) Nase und Kamera in den Dezemberwind gehalten!

Ihren einmaligen Blick über die Welt und noch sehr viel mehr verblogt Martje auf ihrer Webseite, schaut unbedingt mal rein:
https://tuermerinvonmuenster.wordpress.com